Test der 5-GHz-Linkstrecke nach Ronnebesch Luxemburg mit Erfolg !

 

Update 20.4.2017

Die Frequenzkoordination für Hamnet ist nun abgeschlossen  und die Erweiterung für 5Ghz für DB0DRB ist nun bei der BnetzA beantragt.

 

Am  11.03.2017 wurde die Linkstrecke nach Luxemburg über 16 km Entfernung mit 5-GHz-Spiegeln (Ubiquiti Powerbeam M5-400) getestet: mit Erfolg . Ein großen Dank an die beiden Hamnet-Spezialisten DL8UE Gerd und DM4KCS Christian, die auch die beiden Spiegel für den Test zur Verfügung stellten, und  auch ein großen Dank an die  OMs aus Luxemburg vom Radioamateure du Luxemburg um LX1CU Jean-Claude, die den Test auf der Luxemburger Seite betreuten und somit erst möglich machten.

Wir konnten eine erfolgreiche Linkstrecke aufbauen bei einer sehr guten Signalstärke von -56 dBm.

Allen Mitwirkenden möchten wir für ihre Hilfe nochmals unseren Dank aussprechen.

 Linkstrecke DB0DRB LX0DRV

 

 DF8WO 1
 DSC 2538
 DSC 2540  DSC 2543
DSC 2541
DSC 2544

 

Hier die Gegenstation in Ronnebesch Luxemburg am Standort von LX0DRV.

IMG zfl1is   DSC 2549
 DSC 2552

 

Weitere Fotos in der Galerie

Linkstrecke 5-GHz-Test

 

73 de DB0DRB Team 

Amateurfunk Eifel-Mosel-Hunsrück e.V.
Pin It
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen